Impressum

Verantwortlicher Dienstebetreiber:

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh

Herderstraße 10

09599 Freiberg


Kontakt:

Telefon: 03731 - 21 03 00
Telefax: 03731 - 21 03 10

E-Mail: info@rechtsanwalt-ebenhoeh.de
Internet: www.rechtsanwalt-ebenhoeh.de


Steuerinformationen:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 165 827 796

Zulassung und Kammerzugehörigkeit:

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh ist in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt
zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer Sachsen an. Er ist befugt, vor sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in der Bundesrepublik Deutschland aufzutreten.

Zuständige Rechtsanwaltskammer:

Rechtsanwaltskammer Sachsen
Atrium am Rosengarten
Glacisstrasse 6, 01099 Dresden

Telefon: 0351/ 31 85 90
Telefax: 0351/ 336 08 99

E-Mail: info@rak-sachsen.de
Internet: www.rak-sachsen.de

Berufsrechtliche Vorschriften:

Es gelten die Berufsregeln für Rechtsanwälte. Dazu gehören:

Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE).

Die Regelungen können auf der Seite der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) unter der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen werden.

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsverordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Berufshaftpflichtversicherung RA Ebenhöh: Allianz Versicherungs-AG, Königinstraße 28, 80802 München.



Quellenangaben für die verwendeten Bilder Und Grafiken:

Fotolia: www.fotolia.com

businessman signing documents © Konstantin Yuganov
Midsection Of Lawyer With Arms Crossed © Andrey Popov

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY


Quelle: http://www.e-recht24.de

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

für fremde Inhalte und Informationen:

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs.1 Telemediengesetz (TMG) für eigene Informationen, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.


Von diesen eigenen Informationen sind Verweise („Links“) auf die von anderen Diensteanbietern bereitgehaltenen Informationen zu unterscheiden (fremde Webseiten). Bei den über „Links“ übermittelten oder gespeicherten Inhalten anderer Diensteanbieter handelt es sich um fremde Informationen und nicht um eigene Informationen von Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh. Andere Diensteanbieter können ihre Informationen jederzeit ohne Wissen von Rechtsanwalt Ebenhöh verändern. Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh hat auf die Gestaltung und den Inhalt fremder Webseiten keinen Einfluss.


Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh hat bei der erstmaligen Verknüpfung (Einrichtung des Links) den fremden Inhalt mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen geprüft. Nach Telemediengesetz ist Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte Informationen anderer Diensteanbieter zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen (§ 7 Abs. 2 TMG). Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.


Falls Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh auf fremde Informationen verweiset, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, wird um Mitteilung gebeten.

Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh den „Link“ umgehend entfernen.


Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Haftungsausschlusses der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Erklärung in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


DISCLAIMER

Für die Nutzung der Internetpräsenz www.rechtsanwalt-ebenhoeh.de und aller untergeordneter Seiten gelten folgende Bedingungen:


1. Haftung für Inhalte
Bei dem Inhalt dieser Seiten handelt es sich um die Vorstellung der Kanzlei Andreas Ebenhöh und um ein allgemeines Informationsangebot. Die Inhalte dieser Seiten werden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen u.s.w., die Richtigkeit, Aktualität oder Qualität der bereitgestellten Inhalte kann keine Haftung übernommen werden. Das Recht und die Technologien entwickeln sich stetig weiter und führen dazu, dass Informationen nach einiger Zeit veraltet, unrichtig und/oder widersprüchlich sein können.

Mit der reinen Nutzung der Inhalt dieser Seite kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh zustande.

Die Informationen stellen keine Rechtsberatung dar. Eine Rechtsberatung setzt voraus, dass alle Umstände des Einzelfalles bekannt sind, damit der Fall richtig gewürdigt werden kann. Wegen einer Rechtsberatung können Sie Kontakt zu mir aufnehmen. Ein Mandatsverhältnis kommt zustande, wenn Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh einen Auftrag annimmt, nicht jedoch durch bloße Übersendung von Informationen an die Kanzlei. Auch dann nicht, wenn eine konkrete Rechtsfrage gestellt wird.

Sie sollten nicht versuchen, einen realen Fall aufgrund der auf den Seiten bereitgestellten und allgemeinen Informationen zu lösen.

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die bereitgestellten Informationen zu ändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. E-Mail
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Datenübertragungen im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden können. Der Absender einer e-Mail erhält nicht automatisch einen Nachweis, dass der Empfänger die Nachricht erhalten hat.

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die betreffende E-Mail so rechtzeitig gelesen wird, dass alle zur Einhaltung von Terminen oder Fristen erforderlichen Maßnahmen termin- bzw. fristgerecht ergriffen werden können.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die Inhalte dieser Seiten können dem deutschen Urheberrecht unterliegen. Inhalte Dritter sind als solche gekennzeichnet. Jede Verwertung, die vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassen ist, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Diensteanbieters oder des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Verbreitung, Bearbeitung und Umgestaltung u.s.w.. Die unerlaubte Weitergabe und Vervielfältigung dieser Seiten, ob im Ganzen oder in Teilen, ist nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern auf diesen Seiten die Möglichkeit besteht, persönliche und geschäftliche Daten einzugeben (Namen, Anschriften, e-Mail-Adressen u.s.w.), so erfolgt die Bekanntgabe dieser Daten durch den Nutzer ausdrücklich freiwillig. Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten werden streng vertraulich behandelt.

Durch die Nutzung dieser Seiten können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, genutzte Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten des Nutzers, sondern sind anonymisiert. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Die Nutzung der auf diesen Seiten veröffentlichten Kontaktdaten von Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh (Postanschrift, Telefon- und Telefaxnummern, Mobilfunknummern sowie E-Mail-Adressen) durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, ist nicht gestattet, es sei denn Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung.

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh behält sich vor, gegen Versender von sogenannten „Spam-Mails“ rechtlich vorzugehen.

Rechtsanwalt Andreas Ebenhöh und alle auf diesen Seiten genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Bedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Andreas Ebenhöh
Rechtsanwalt